Karriere

Wie kann man auf der Arbeit mehr schaffen? Einige Tipps


Wie kann man auf der Arbeit alles schaffen,  um kurz vor Feierabend ruhig Kaffee zu trinken und nach Hause zu gehen, ohne an unbeendete Aufgaben zu denken? Leider können wir unseren Arbeitstag nicht immer effektiv organisieren und alles schaffen, was geplant wurde.

Wenn Sie oft unter Überlastung auf der Arbeit leiden, beschweren Sie sich nicht, dass Sie zu wenig Zeit haben. Natürlich, wenn Sie sehr viel in kurzer Zeit schaffen müssen, können Sie um Hilfe bitten oder Modafinil kaufen (oder andere Medikamente,) um Ihre Produktivität zu erhöhen. Aber vor allem sollten Sie Ihre Arbeitszeit richtig organisieren lernen. Versuchen Sie, unsere Tipps zu befolgen und Ihre Arbeit effektiver zu machen.

Planen Sie den Tag am Abend bevor

Jeden Abend sollte man seine Aufgaben aufzählen und überlegen, wann genau am nächsten Tag man diese erfüllen wird. Planen Sie aber nicht zu viel, sondern nur das, was Sie wirklich schaffen werden.

Räumen Sie jeden Abend Ihren Arbeitsplatz auf

Die Unordnung am Arbeitsplatz lenkt sehr ab. Unnötige Notizen und Papiere können die ganze Zeit stören. Wenn Sie aber in einen ordentlichen und sauberen Raum kommen, hilft das, klarer zu denken und fleißiger zu arbeiten.

Stehen Sie früher auf

Um alles rechtzeitig zu schaffen, sollte man früher aufstehen. Es ist am besten, um 5.30–6.30 Uhr aufzustehen. So können Sie auch früher zur Arbeit kommen und in Stille und Ruhe arbeiten.  In diesem Fall sollte man aber auch früher schlafen gehen.

Sport

Laut Forschungen hilft Morgengymnastik, besser zu denken, besser zu arbeiten und produktiver zu werden. Sie können am Morgen auch kurz joggen oder Yoga machen.

Halten Sie sich an Ihren Plan

Lenken Sie nicht von Ihrem Plan ab. Sie haben nicht so viel Zeit. Führen Sie den Plan aus; so werden Sie mehr schaffen. Sie sollten völlig konzentriert auf Ihrer Arbeit sein. Wenn Sie regelmäßig dasselbe machen, werden Sie das bald schneller und besser machen.

Treffen Sie Entscheidungen in 60 Sekunden

Die Überlegungen, welche Entscheidung man treffen muss, nehmen zu viel Zeit weg. Wenn Sie irgendeine Entscheidung währen der Arbeit treffen müssen, geben Sie sich eine Minute. Die Entscheidung wird nicht schlechter sein, wird aber viel weniger Zeit wegnehmen.

Machen Sie zuerst die kompliziertesten Aufgaben

Oder die, die Sie am wenigsten mögen. Gerade am Morgen haben Sie mehr Energie und Kraft und es ist auch leichter, sich zu konzentrieren. Deshalb ist es besser, die wichtigsten oder unangenehmen Aufgaben am Morgen zu erfüllen, so werden Sie auch danach zufrieden sein.  Sonst – wenn Sie sie aufschieben – denken Sie immer daran und beunruhigen sich und werden weniger produktiv.

Sich nicht ablenken lassen

Lassen Sie sich nicht durch äußerliche Reizfaktoren wie unwichtige Gespräche, E-Mails und Soziale Netzwerke prüfen, telefonieren, SMS schreiben, Radio oder Internetsurfing ablenken. Das alles nimmt zu viel Zeit in Anspruch und nimmt die Konzentration weg.

Belohnen Sie sich selbst

Stellen Sie einen Timer und nach jedem bestimmten Zeitraum oder nach jeder erfüllten Aufgabe belohnen Sie sich selbst. Erholen Sie sich kurz, trinken Sie Tee oder machen Sie sich ein kleines Geschenk. Kümmern Sie sich auch bitte darum, dass Ihr Arbeitsplatz maximal bequem und schön für Sie ist.

Wenn Sie einige Zeit so  eine Selbstdisziplin praktizieren, werden Sie bemerken, dass Sie immer mehr und schneller machen und immer weniger unbeendete Aufgaben haben!

Karriere
3 Tipps zum Ausblenden des Computerbildschirms bei der Arbeit