IT

Server kaufen, auf was soll ich achten?


Wachstum des Unternehmens, gestiegene Anforderungen in internen Systemen, ein neues Betriebssystem, oder eine immer grösser werdende Datenbank (Emails) führen zu Bedarf an digitalen Servern, damit alles reibungslos funktioniert. Auch Onlineshop-Betreiber sind gut beraten, sich zusätzliche Server-Kapazitäten zu sichern, vor allem Im Hinblick auf die User Experience.

Ein neuer Server wird jedoch oft erst dann angeschafft, wenn ein akuter Bedarf besteht. Bei vielen kleinen und mittleren Unternehmen ist der Einkauf stark operativ und bewusst von dezentralen Strukturen geprägt. Zudem ist es mühsam den passenden Server für die Bedürfnisse und das Potential Ihres Unternehmens zu finden. Dadurch laufen Sie auch Gefahr kurzfristige und falsche Entscheidungen zu treffen.

Ein wichtiger Anhaltspunkt Ihrer Analyse sollte der Einsatzzweck Ihres neuen Servers sein. Sie sollten genau wissen, was die Ziele Ihres Unternehmens sind und wieso Sie den Server anschaffen. Soll dieser als Firewall dienen, oder zusätzliche Speicherkapazität liefern? Welches Betriebssystem (linux oder Windows, oder vielleicht ein ganz anderes Betriebssystem) werde ich nutzen? Greifen viele Mitarbeiter auf das Firmen-Netzwerk zu, ist es ratsam, einen Servermit mehreren leistungsfähigen Prozessoren anzuschaffen. Das ist alles bei der Entscheidung über den Kauf Ihres neuen Servers zu beachten. Wichtig ist also, dass vor dem Kauf ausreichend recherchiert wird. Lassen Sie sich auch von einem Experten in diesem Bereich beraten.

Ausserdem sollten Sie stets vor Augen halten, ob der Bedarf in Zukunft zunehmen wird und ob Sie hierzu gewappnet sind. Hier hängt der Bedarf durchaus von Ihrem Unternehmen und die Aussicht zu wachsen. Wenn Sie in absehbarer Zeit nicht mit einem Wachstum planen, dann ist es in Ordnung ein Server mit nur geringer Dimensionierung. Sie sollten jedoch immer beachten, lieber etwas mehr Speicher einzukaufen. Zumindest 10 bis 20% Mehrbelastung sollten Sie sich sichern, um so keiner unerwarteten, kritischen Situation ausgeliefert zu sein.

Achten Sie auch darauf, dass der neue Server leicht und gut erweiterbar ist, dadurch ersparen Sie sich zukünftige Unannehmlichkeiten. Dies wird möglich, indem beispielsweise der Serverschrank entsprechend gross gewählt wird.

Ein weiterer und wichtiger Punkt bei der Auswahl ist der Platz. Viele Serverhardware sind laut, platzraubend und überhitzen schnell. Es kommt sehr oft dazu, dass Sie hierzu ein separaten Serverraum einrichten müssen und abhängig von der grösse des Servers auch eine Klimaanlage benötigen, um den Raum kühl zu halten. Um diesen zu trotzen, sollten Sie ebenfalls Ausschau nach Mini Servern halten. Vor allem, wenn Ihre Aufmerksamkeit auf ein lüfter- und lautlose Lösung gerichtet ist.

Ein Serversollte nicht nur auf den Preis ausgemacht und definiert werden. Viel mehr Wert sollten Sie auf eine ausführliche Beratung legen. Ein kompetenter Service, Geschwindigkeit – all diese Faktoren sollten in Ihre Entscheidung einfliessen, damit Sie sich nicht plötzlich mit hohen Folgekosten konfrontiert sehen. Viele Hersteller bieten zusätzliche Leistungen nur gegen Bezahlung an, wodurch der Preis Ihrer Systeme im Schadensfall um ein Vielfaches höher liegt als kalkuliert. Diesem Punkt sollten Sie daher eine hohe Priorität beimessen, wenn Sie einen neuen Server kaufen.

IT
Team der Woche (TOTW) 7 Vorhersagen
IT
5 Tipps für Webdesign, die den Umsatz fördern
IT
Instagram informiert die Kaufentscheidungen vieler Menschen: Bericht